Weiterbildung

 

Der erfolgreiche Abschluss des Studiums ist in den meisten Fällen längst nicht der letzte Ausbildungsschritt. Neben der fachlichen Weiterentwicklung werden Zusatzausbildungen, postgraduale Ausbildungen und Seminare immer wichtiger.

jus-alumni hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für Weiter- und Ausbildungsmöglichkeiten für Juristen aufzubauen und im Rahmen von Kooperationen mit diversen Institutionen und Universitäten jus-alumni Mitgliedern Vergünstigungen zu ermöglichen.

 

 

Kooperationen:

 


ARS Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft ARSLogo.jpg

 

Willkommen in der ARS Wissenswelt!

Als umfassender Partner für alle Aspekte eines beruflichen Wissenstransfers und der beruflichen Weiterbildung bietet die ARS ein breites Spektrum an Fachveranstaltungen. Jährlich veranstalten wir rund 900 Veranstaltungen an circa 2000 Terminen im Seminarzentrum in Wien und vor Ort in den Bundesländern. Mehr als 1200 aktive Referentinnen und Referenten bürgen zudem für exzellente Qualität. Fast 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich seit der Gründung im Jahr 1997 von den Vorzügen der Seminare, der hohen Fachkompetenz und von unserem überdurchschnittlichen Kundenservice überzeugt. Im Fokus unserer Arbeit steht der Kunde. Beständig in die eigene Persönlichkeit zu investieren und das eigene Wissen laufend zu erweitern, das sind die wesentlichen Faktoren, um den An- und Herausforderungen der Zukunft flexibel begegnen zu können. Unser Ziel ist es, eine universelle Plattform zu schaffen, auf der Wissenstransfer und berufliche Weiterbildung auf höchstem Niveau ermöglicht werden.

 

Erfolg durch Kompetenz - Mehr als 17 Jahre Erfahrung

15% Ermäßigung für jus-alumni Mitglieder mehr 

____________________

 

MANZ Rechtsakademie

 

RECHTSAKADEMIE_MANZ_Logo_RGB_72dpi.jpg


Zur MANZ Autorencommunity gehören die fachlich renommiertesten und einflussreichsten Juristinnen und Juristen dieses Landes. MANZ nutzt neben Print- und Online-Publikationen das Medium der Fachtagung zur Wissensvermittlung und dies unter der Marke MANZ Rechtsakademie.
MANZ Autorinnen und Autoren tragen bei einer Vielfalt an Fachtagungen aus den thematischen Bereichen Öffentliches Recht, Zivilrecht, Pflege/Gesundheit, Immobilien/Bau, Wirtschafts- und Steuerrecht sowie Arbeits- und Sozialrecht vor.
Der Besuch dieser Weiterbildungsveranstaltungen ermöglicht es, sich in konzentrierter Form über Neuerungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, die neueste Judikatur sowie über anstehende Entwicklungen im eigenen Fachbereich zu informieren. Und –  nicht zu vergessen: bei den Tagungen der MANZ Rechtsakademie trifft man jene Personen, die man treffen möchte – der Nutzen dieser Kontakte für die berufliche Praxis ist gewiss.

mehr

 


Controller Institutlogo_controller_institut_web.jpg

Das Controller Institut hat sich vor mehr als 30 Jahren als erste Adresse für Aus- und Weiterbildung in Controlling, Finance und Management etabliert. Entstanden als Spin-Off der WU Wien ist das Controller Institut anerkannter Bildungspartner für Wirtschaft, Nonprofit Organisationen und Verwaltung in Österreich, Tschechien, Rumänien, Kroatien und anderen CEE-Ländern.

Das Controller Institut arbeitet an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis und unterstützt als gemeinnütziger Verein eine stetig wachsende Anzahl an Unternehmen und Organisationen an vorderster Stelle bei allem, was Controlling, Finance und Management dient. Damit erhalten die 500 Mitglieder - nationale und internationale Unternehmen und Organisationen - den Schlüssel zu einer netzwerkorientierten Community, die durch die wissenschaftliche Arbeit fachlich getragen wird. Durch die Partnerschaft mit dem amerikanischen Institute of Management Accountants (IMA) und die Gründung des IMA-Chapters für Österreich und Osteuropa öffnet sich das Controller Institut auch dem internationalen Controlling - IMA zählt 65.000 Personenmitglieder.

Für Führungskräfte und Nachwuchs-Führungskräfte mit technischer, juristischer oder naturwissenschaftlicher Ausbildung wurde der bewährte Lehrgang Certified Business Manager entwickelt. Dieser vermittelt rasch, effizient und praxisnah die wesentlichen Inhalte der Betriebswirtschaftslehre, sodass nach zehn Tagen die wichtigsten Instrumente gezielt eingesetzt und unternehmerische Entscheidungen betriebswirtschaftlich fundiert getroffen werden können. Besonders zu erwähnen ist das eingesetzte Unternehmensplanspiel „real BUSINESS“, bei dem die Teilnehmer die Führung eines Unternehmens übernehmen. Sie erleben die Auswirkungen von Entscheidungen und lernen die internen und externen Faktoren kennen, die Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg und die betriebswirtschaftlichen Kenngrößen haben. Durch die dynamische Kombination des stark praxisbezogenen Unternehmensplanspiels und mehreren Vortragssequenzen wird ein optimaler Lerntransfer in den Berufsalltag erreicht.


15% Ermäßigung für jusalumni-Mitglieder
www.controller-institut.at

 

 __________________

 

 

DUKLogo.JPG

 

 

 

Neue Studiengänge am Department für Wirtschaftsrecht und Europäische Integration der Donau-Universität Krems!

Vor den Toren Wiens gibt es seit kurzem die Möglichkeit, internationale LL.M.-Programme auf Englisch zu studieren! Anglo-American Business Law, LL.M. hat die weltweit immer bedeutsamer werdenden angloamerikanischen Rechtsprinzipien und deren Rechtssprache zum Inhalt – damit ist es erstmals möglich, auch am „Kontinent“ englisches und amerikanisches Wirtschaftsrecht umfassend zu studieren. Im Rahmen des International Dispute Resolution, LL.M. werden neue und innovative Wege und Lösungen im Bereich der internationalen Streitbeilegung praxisorientiert erarbeitet. Die Inhalte beider Studien werden durch eine international hoch angesehene und renommierte Faculty vermittelt.

Aber nicht nur im internationalen Bereich ist die Donau-Universität Krems innovativ: Ab März 2016 gibt es die in Österreich einzigartige Möglichkeit, Sportrecht praxis- und anwendungsorientiert im Rahmen eines LL.M.-Programms zu studieren: Sport ist nicht nur einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren, sondern beschäftigt – auch bedingt durch die voranschreitende Verrechtlichung – Gerichte und Verwaltungsbehörden (und damit auch die rechtsberatenden Berufe) in zunehmendem Maß, weshalb eine Spezialisierung in diesem Bereich immer notwendiger wird.

Auch Altbewährtes startet im Oktober 2015 wieder an der Donau-Universität Krems: Der traditionsreichste LL.M. Österreichs EURO-JUS LL.M. wird nach mehrjähriger Pause wieder angeboten - mit neuer, auf Praxisfragen fokussierter Programmausrichtung und hochkarätiger Faculty! Der EURO-JUS LL.M. geht über die bloße Wissensvermittlung von Europarecht und Europäischem Wirtschaftsrecht hinaus: Im Fokus stehen materielle und verfahrensrechtliche Anwendungsfragen derjenigen Fachgebiete, die für die tägliche Praxis internationaler Wirtschaftskanzleien und Rechtsabteilungen von zentraler Bedeutung sind.

Nähere Informationen zu diesen und weiteren Studiengängen finden Sie unter http://www.donau-uni.ac.at/de/department/euro/studien/index.php.


 

LL.M. in International Legal Studies UNIblau.jpg


Der erste englischsprachige LL.M. an der Universität Wien: Jetzt können Sie an der Wiener Rechtswissenschaftlichen Fakultät wie in England oder in den USA studieren. Das einjährige postgraduale Programm umfasst Themen wie GATT/WTO-Recht, Terrorismus und Völkerrecht, Wirtschaftsunternehmen und Menschenrechte, Investitionsschiedsgerichtsbarkeit und die Verantwortlichkeit internationaler Organisationen. Seit Wintersemester 2007 nehmen Studenten aus aller Welt daran Teil und bringen eine wichtige internationale Kompenente ins Juridicum. Der Lehrgang wird von ao.Univ.-Prof. MMag.Dr. August Reinisch LL.M. (NYU) vom Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung geleitet und von Mag. Claudia Luxon, MA, administrativ betreut.  mehr

 


 

LL.M. Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht


Im Mittelpunkt der Ausbildung steht das international operierende UNIblau.jpg
Unternehmen und dessen Rechtsstellung im Europäischen Binnenmarkt und im internationalen Wirtschaftsverkehr.
Vor diesem Hintergrund erfolgt eine fachliche breite Ausbildung zur Wirtschaftsjuristin bzw. zum Wirtschaftsjuristen mit europäischer und internationaler Ausrichtung. Nähere Informationen unter http://www.univie.ac.at/eu-int-businesslaw .

Als Zusatzoption kann dieses LL.M.-Studium mit einem LL.M.-Studium an der Santa Clara Law School in Kalifornien (US-Wirtschaftsrecht, Dual LL.M.) bzw. mit einem MBA-Studium der Donau-Universität Krems (LL.M./MBA) kombiniert werden.



ALL HUMAN RIGHTS FOR ALL
Vienna Master of Arts in Human Rights


With our newly designed Master of Arts in Human Rights the University of Vienna offers you the unique opportunity to study human rights in an international, trans-disciplinary and practice-oriented environment. mehr

 

Universitätslehrgang Kanonisches Recht

mehr

 


 

 

LL.M. Steuerrecht und Rechnungswesen


Der UniversitätslehrgUNIblau.jpgang Steuerrecht und Rechnungswesen stellt eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Juristinnen und Juristen im Bereich Steuerberatung und Berufen mit ähnlichem Anforderungsprofil dar.
Der Fokus wird dabei auf die Verschränkung von steuerrechtlichen Wissen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen gelegt, da es für das Verständnis steuerrechtlicher Probleme in Unternehmen unerlässlich ist, auch zugrundeliegende betriebswirtschaftliche Vorgänge wie Rechnungslegung, Investition und Finanzierung zu verstehen.
Nähere Informationen unter: 

mehr

 


 

POSTGRADUATE! Weiterbilden an der Uni Wien.

 LogoPGCJPS.jpg

Unsere postgradualen Programme ermöglichen den Erwerb fachübergreifender, berufsbezogener und ergänzender Zusatzqualifikationen. Die meisten Studienpläne sind berufsbegleitend aufgebaut und unterliegen Qualitätssicherungskriterien, die internationalen universitären Standards entsprechen.

Informieren Sie sich auf unserer Webseite über das Weiterbildungsangebot der Universität Wien. Wenn Sie Fragen zu Aufnahmekriterien oder zur Wahl Ihres Weiterbildungswegs haben, freuen wir uns auf die Kontaktaufnahme.

   mehr